Frauen, die während ihrer Schwangerschaft körperlich aktiv sind, leiden weniger an Müdigkeit, Übelkeit, Krämpfen, Rückenschmerzen, Krampfadern oder Thrombosen – so eine neue Studie der Sporthochschule Köln, bei der 60 Frauen sechs Wochen vor und zwölf Wochen nach der Geburt begleitet wurden.
Yoga während der Schwangerschaft schenkt dir als werdender Mutter neue Energie. Du lernst Körper und Geist in Einklang zu bringen und dich bewusst mit deinem wachsenden Kind zu verbinden. Yoga-Asanas bereiten den Körper auf die Geburt vor, lindern Rückenschmerzen und sorgen für Entspannung. Werdende Mütter, die vor der Schwangerschaft noch nie Yoga praktiziert haben, werden schnell merken, wie Yoga ihre körperliche und seelische Verfassung positiv beeinflusst.
Wir gehen auch darauf ein, welche Übungen bei bestimmten Schwangerschaftsbeschwerden helfen können.

Jetzt Probestunde vereinbaren! Einfach eine Mail an info@wellintime.de, per Telefon oder gleich hier melden.